Demo für Alle

Ehe und Familie vor! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder

DEMO FÜR ALLE am 21.6.2015 in Stuttgart


Ein Kommentar

Auf die Barrikaden gegen den neuen Lehrplan zur Sexualerziehung in Hessen! DEMO FÜR ALLE am 30. Oktober in Wiesbaden

Hammer im schwarz-grünen Hessen! Gegen den ausdrücklichen Willen der Landes-Elternvertretung, gegen das Votum der katholischen Kirche, ohne Absprache mit der Fraktion und ohne öffentliche Diskussion hat das CDU-geführte Kultusministerium unter Alexander Lorz still und heimlich bereits am 19. August 2016 einen radikalen Sexualerziehungs-Lehrplan erlassen, der Kindergefühle und Elternrechte mit Füßen tritt. Weiterlesen

ausgerissene Augen HvBundBK


4 Kommentare

Kampf gegen Rufmord: Berliner Schaubühne betreibt Hass und Hetze gegen Andersdenkende

Gastkommentar von Gabriele Kuby

„Politisch korrekt“ – das klingt so harmlos. Aber wer es nicht ist, der wird mit Ausgrenzung, Mobbing und öffentlicher Hetze bestraft. Der Theatermann Falk Richter hat in unserer demokratischen Republik fünf Frauen ins Visier genommen und sie in seinem Stück FEAR an den Pranger der Schaubühne in Berlin gestellt. Weiterlesen

arbeitsgespraech-mit-kultusminister-dr-spaenle-am-12-09-2016_gruppenbild


5 Kommentare

DEMO FÜR ALLE sprach mit bayerischem Kultusminister Dr. Spaenle über Sexualerziehungsrichtlinie

In Bayern geht die Schule wieder los – und zwar vorerst ohne die neue Richtlinie zur Familien- und Sexualerziehung. Das hat uns der bayerische Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle während unseres gemeinsamen Arbeitsgesprächs über den Richtlinienentwurf zur schulischen Familien- und Sexualerziehung zugesichert. Unser aller Hartnäckigkeit beim Protestieren und Argumentieren trägt erste Früchte. Weiterlesen

Foto: DFA


15 Kommentare

Rechtsgutachten: Unterricht zu »Akzeptanz sexueller Vielfalt« ist verfassungswidrig

Kinder in der Schule zu »Akzeptanz jeglicher Art von Sexualverhalten zu erziehen«, ist verfassungswidrig. Zu diesem Ergebnis kommt der Hamburger Verfassungsrechtler Prof. Dr. Christian Winterhoff in seinem am Montag vorgestellten Rechtsgutachten. Im Falle eines solchen »verfassungsrechtlich unzulässigen Sexualerziehungskonzepts« können Eltern ihre Kinder vom Schulunterricht befreien, so der Rechtsexperte.  Weiterlesen

Foto: Eilmeldung / wikimedia / CC BY-SA 3.0 (Ausschnitt)


4 Kommentare

»Eins, zwei, mehr Eltern« – Grüne forderen Sorgerecht für bis zu 4 Eltern pro Kind

Foto: Eilmeldung / wikimedia / CC BY-SA 3.0 (Ausschnitt)

In einem Thesenpapier fordern die Grünen-Politiker Volker Beck und Katja Dörner die Ausweitung des Sorgerechts auf bis zu vier Eltern pro Kind. Neben den biologischen Eltern sollen demnach auch sog. „soziale Eltern“ Rechte und Pflichten am Kind erhalten.  Weiterlesen

Manfred Spieker_klein


3 Kommentare

Das Gift der Gendertheorie

Eltern und Elternverbände haben viele Gründe, sich gegen die Neufassung der Richtlinien zur Familien- und Sexualerziehung an bayerischen Schulen zu wehren. Die neuen Richtlinien infizieren die Orientierung des Sexualkundeunterrichts an Ehe und Familie mit dem Gift der Gendertheorie. Vier Beispiele illustrieren dies. Ein Gastkommentar von Prof. Dr. Manfred Spieker  Weiterlesen

Sexualisierung stoppen


2 Kommentare

DEMO FÜR ALLE protestiert gegen staatlich geplante Indoktrinierung von Kita-Kindern mit Gender und »Sexueller Vielfalt« in Sachsen-Anhalt

In einer aktuellen Pressemitteilung übt das bundesweite Aktionsbündnis für Ehe und Familie – gegen Gender und Sexualisierung der Kinder DEMO FÜR ALLE scharfe Kritik an den Plänen der CDU/SPD/Grüne-Regierung in Sachsen-Anhalt, Kita- und Grundschulkinder mit der Gender- und „Sexuelle Vielfalt“-Ideologie zu indoktrinieren.  Weiterlesen