Demo für Alle

Ehe und Familie vor! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder

Presseschau zur DEMO FÜR ALLE am 22. November 2014 in Hannover

Ein Kommentar

Am Samstag, den 22. November 2014 ging das aus mehr als 20 Organisationen bestehende Aktionsbündnis DEMO FÜR ALLE erstmals auch in Hannover für Ehe und Familie und gegen Gender-Ideologie und Sexualisierung der Kinder auf die Straße. Mehr als 1.200 Teilnehmer erlebten eine friedliche Kundgebung mit Reden u.a. von Jürgen Liminski (Deutschlandradio), Prof. Manfred Spieker (Sozialwissenschaftler) und Karin Maria Fenbert (Kirche in Not). Und das schrieb die Presse über unsere Veranstaltung: 

Verschiedene Berichte, Interviews und Hintergrundinformationen zum Thema Gender und Sexualisierung gibt es auf www.derfreiejournalist.de

25.11.2014 Wem nutzt der rot-grüne Bildungsplan? – Tagespost vom 25.11.2014

24.11.2014 „Wir wollen ein positives Familienbild!“ – www.erf.de/

24.11.2014 Personaldezernent Härke bezeichnet Sexualisierungsgegner als „Dumpfbacken“ – www.medrum.de

24.11.2014 Protest gegen Sexualisierung von Kindern – www.idea.de

23.11.2014 Bunter Protesttag in Hannover bleibt friedlich – www.ndr.de

23.11.2014 Konservative „Demo für alle“ in Hannover: „Keine rot-grüne Frühsexualisierung“ – www.taz.de

23.11.2014 Bunte Auswahl an Demos: Themenwochenende Toleranz in Hannover – www.faz.net

23.11.2014 Demo gegen sexuelle Vielfalt als Schulstoff: Gottloses rot-grünes Projekt – www.taz.de

23.11.2014 Konservative gegen „sexuelle Vielfalt“ an Schulen – www.ndr.de

23.11.2014 ‚Demo für alle‘ erstmals in Hannover: Über 1.200 Teilnehmer – www.kath.net

22.11.2014 Polizeibericht – www.presseportal.de/polizeipresse

22.11.2014 Hannover: „Demo der Dumpfbacken“ in Schranken verwiesen – www.queer.de

22.11.2014 Demotag in Hannover verläuft friedlich – www.haz.de

 

Ein Kommentar zu “Presseschau zur DEMO FÜR ALLE am 22. November 2014 in Hannover

  1. Pingback: Hannover 22.11.: Demo für alle gegen rot-grünen Ideologisierungswahn | Kreidfeuer