Demo für Alle

Ehe und Familie vor! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder

Aktuell: Heute Abstimmung zu „Sexuelle Vielfalt in der Schule“ im niedersächsischen Landtag

Man hat es in Niedersachsen offensichtlich sehr eilig, sexuelle Vielfalt in den Schulunterricht zu integrieren. Nur wenige Wochen nach der Abstimmung über den Entschließungsantrag „Schule muss der Vielfalt sexueller und geschlechtlicher Identitäten gerecht werden“ im Kultusausschuß wird zum frühst möglichen Termin, nämlich heute, der Landtag 18 Uhr abschließend dazu beraten und abstimmen.

Überraschungen sind dazu nicht zu erwarten. Das Ergebnis wird ähnlich eindeutig ausfallen wie zuletzt im Kultusausschuß, als SPD, Grüne und FDP einstimmig für die Entschließung gestimmt hatten. Die CDU wird erneut einen alternativen Antrag einbringen, der insbesondere eine „alters-, kultur- und glaubenssensible“ Sexualerziehung beinhaltet, die „unbedingt unter Einbeziehung der Eltern erfolgt“.

Weitere kritische Stimmen sollen auch dieses Mal nicht gehört werden. Und das, obwohl mehr als 35 teils sehr kritische Eingaben und Stellungnahmen verschiedener Experten und Verbände vorliegen. So beanstanden beispielsweise die Landesverbände der Muslime, die Verletzung der Persönlichkeitsrechte der Kinder des Erziehungsrechtes der Eltern durch die geplante Entschließung.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.