Demo für Alle

Ehe und Familie vor! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder

Wichtige Infos zur DEMO FÜR ALLE am Sonntag, 21. Juni 14 Uhr

9 Kommentare

Am Sonntag gehen wir in Stuttgart wieder auf die Straße: Für Ehe (#1Mann1Frau) und Familie und gegen Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder! Es gibt keinen Grund, nicht zu kommen. Wer heute nicht protestiert, braucht sich nicht zu wundern, wenn Ehe und Familie morgen ein Aschenputteldasein fristen. Kommen Sie auch, wenn Sie nicht in Stuttgart wohnen. Es ist allemal eine Reise wert – als Familienausflug, Stadterkundung oder gleich mit einem Gottesdienstbesuch verbunden. Hier finden Sie wichtige praktische Tipps für den Demotag: 

 

Die Kundgebung startet pünktlich um 14 Uhr auf dem Schillerplatz. (Nähere Infos zu Reden und Grußworten werden morgen bekanntgegeben.) Da der Verkehr in und um Stuttgart erfahrungsgemäß sehr dicht ist, empfehlen wir, zusätzliche Zeit für die Anreise einzuplanen. Gleiches gilt, wenn Sie mit dem Zug fahren. Bei unserer letzten Demo kamen nicht wenige verspätet an, da es kurz vor dem Bahnhof Verzögerungen auf der Strecke gegeben hatte.

Die Erfahrung von vier Demonstrationen zeigt, daß Familien mit Kindern problemlos teilnehmen können. Ein großes Polizeiaufgebot sorgt dafür, daß niemand gefährdet wird. Die Gegendemonstranten werden während der gesamten Veranstaltung durch die Polizei von uns abgeschirmt. Um die anwesenden Kinder nicht zu irritieren, wird auf sie in den Reden sprachlich Rücksicht genommen. Wer mit seiner Familie in der Mitte der Demo läuft, muß nicht befürchten, daß die Kinder Unpäßliches mitbekommen.

Plakate, Schilder und Transparente werden – wie bei den letzten Malen – vor Ort ausgegeben. Selbstgeschriebene Schilder und Transparente können gern mitgebracht werden, sofern sie Aufschriften/Slogans enthalten, die dem Geist der DEMO FÜR ALLE entsprechen und nicht aggressiv und verunglimpfend sind und keine Logos und Namen der eigenen Organisation, Gruppierung oder Partei enthalten. Weitere Infos dazu siehe hier.

Ein Ausflug nach Stuttgart lohnt sich allemal und da die Demo erst um 14 Uhr beginnt, bleibt noch viel Zeit z.B. für einen Gottesdienstbesuch und ein Familienprogramm.

KATHOLISCHE GOTTESDIENSTE

– Dom St. Eberhard, www.steberhard.de, neben Schloßplatz, 8:30, 10:00 und 12:00 Uhr
– Alter Ritus, Petrusbruderschaft, www.petrusbruderschaft.de, 9:00 Beichtgelegenheit, 9:30 Uhr Hl. Messe; anschließend gemeinsames Grillen (Selbstverpflegung; Geschirr wird gestellt)
– Neuer Ritus, Schönstatt-Bewegung auf der Liebfrauenhöhe an der A 81 bei Rottenburg, www.liebfrauenhoehe.de, 7:00 und 9:00 Uhr

PROTESTANTISCHE GOTTESDIENSTE

– Stiftskirche, www.stiftskirche-stuttgart.de, direkt am Schillerplatz, 10 Uhr.
– Die Apis, www.api-jugend.de, 17:30 Uhr, junge Gemeinschaft mit Kinderprogramm
– Brüdergemeinde,  www.bruedergemeinde-stuttgart.de, Wortgottesdienst um 10:30 Uhr (oder mit Abendmahl schon um 09:30 Uhr) jeweils mit Kinderprogramm
– Offener Abend, www.offenerabend.de, moderner Gottesdienst um 10:30 Uhr mit Kinderprogramm
– Baptisten, www.efg-feuerbach.de, 09:30 Uhr und 11:30 Uhr, jeweils mit Kinderprogramm (und im 2. mit Teensprogramm)
– Reformierte Gemeinde, www.stuttgart.reformiert.de, 10:00 Uhr
– Gospelforum, www.gospel-forum.de, 8:30 Uhr Frühgottesdienst, 10:30 Uhr Familiengottesdienst

DEMO ALS FAMILIENAUSFLUG

Hier die Top 10 der  Familien-Events in der Landeshauptstadt. Besonders empfehlen wir die aktuelle Römer-Ausstellung für Kinder.

9 Kommentare zu “Wichtige Infos zur DEMO FÜR ALLE am Sonntag, 21. Juni 14 Uhr

  1. @percygrainger100: Jetzt lassens doch bittschön mal die Trollerei! Sie sind hier falsch aufm Forum.

  2. @percygrainger100
    Danke für den Kommenar / die Kommentare .. hat zu meiner Entscheidungsfindung beigetragen: war ich bis jetzt noch unentschlossen, so ist mir jetzt klar, dass ich JETZT ERST RECHT GEHEN WERDE !!!

  3. Pingback: DEMO FÜR ALLE! Heute, 14 Uhr, Stuttgart, Schillerplatz | Anni Freiburgbärin von Huflattich

  4. Wo der lebendige Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, nicht erkannt wird, erscheinen wir Christen mit unseren biblisch-göttlichen Einsichten und Erkenntnissen als Spaßverderber, und bleiben daher für alle anderen Menschen unverständlich. Dies ist uns auch in Gottes Wort angesagt. Da wir aber mit unserem lebendigen Gott und Jesus Christus stets wunderbare Erfahrungen gemacht haben und machen, können wir nicht anders, als SEINE Gebote und Rechte zu leben. Denn GOTT IST GUT! Und diese Erfahrung lassen wir uns auch von niemand nehmen. SEIN Reich kommt auf jeden Fall zur Vollendung. Die Zeichen der Zeit stehen auf Vollendung. Ich freue mich unbändig, als Christ in dieser Welt leben zu dürfen. Es gibt nichts Größeres.

  5. Mal gespannt welche Vollidioten diesmal als Dämagogen und Hetzer engagiert wurden.

  6. Bleiben Sie lieber zuhause!

  7. Gibt’s denn irgendwo die Mögichkeit, sich zwecks Mitfahrgelegenheit zu organisieren? Um Leute aus der gleichen Ecke zu finden, die auch nach Stuttgart wollen?

  8. Pingback: Stuttgart 21.6.: Demo für alle — „Für Ehe und Familie – gegen Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder“ | Kreidfeuer