Demo für Alle

Ehe und Familie vor! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder

Bundesrat fordert Einführung der Homo-Ehe – wir protestieren!

Foto: DEMO FÜR ALLE / flickr.com / CC BY 2.0

Der Bundesrat hat sich mehrheitlich für die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare ausgesprochen. Vor allem unionsgeführte Länder sind dagegen. Der Bundestag muss sich mit der Sache befassen. 

Der Bundesrat hat am Freitag mehrheitlich für die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare gefordert. 9 von 16 Ländern stimmten dem Antrag zu, weshalb sich jetzt der Bundestag damit befassen muss. Nun gebe es eine »gute Chance, die rechtliche Diskriminierung zu beenden«, jubelte die rheinland-pfälzische Familienministerin Irene Alt (Grüne). »Lassen Sie uns nicht warten, bis das Bundesverfassungsgericht uns wieder ins Stammbuch schreibt, das Grundgesetz zu verletzen.«

Dass es homosexuellen Paaren im Moment verwehrt sei, Kinder zu adoptieren, würde von ihnen als »Schikane« empfunden, sagte Alt. Die niedersächsische Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz (Grüne) forderte den Bundestag auf, Homosexuellen die gleichen Rechte zu geben wie Heterosexuellen; in der Praxis gebe es ohnehin kaum noch Unterschiede. »Das Recht sollte hier endlich gleichziehen«, sagte sie.

Es gibt zur Zeit rund 150 Regelungen, die einen Unterschied machen zwischen einer Ehe und  einer Lebenspartnerschaft von Homosexuellen. Wenn es nach dem Willen des bayerischen Staatsministers Winfried Bausback (CSU) geht, soll es auch dabei bleiben. Er sagte: »Die Ehe ist und bleibt die Grundlage für Familien, in denen Kinder bei ihren leiblichen Eltern aufwachsen.«

Genauso ist es: EHE bleibt EHE – zwischen einem Mann und einer Frau! Kommen Sie deshalb am 11. Oktober zur DEMO FÜR ALLE nach Stuttgart. Beteiligen Sie sich an unserer großen Unterschriftenaktion ‚Ehe bleibt Ehe‘ im Internet. Sammeln Sie Unterschriften auf Papier!  Wir lassen die Ehe nicht kapern und umdefinieren!

Online-Appell: www.citizengo.org
Unterschriften-Sammelliste hier:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.