Demo für Alle

Ehe und Familie vor! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder

Nächste DEMO FÜR ALLE am So., 28. Februar in Stuttgart – Jetzt Flyer bestellen und Freunde und Bekannte einladen

5 Kommentare

Am Sonntag, den 28. Februar 2016 werden wir kurz vor der Landtagswahl eine große DEMO FÜR ALLE für den Schutz von Ehe und Familie in Stuttgart organisieren. Kommen Sie zahlreich und bringen Sie Freunde und Bekannte mit! Jetzt Flyer bestellen. 

Eine entscheidende politische Wegmarke im Einsatz für die Familie, die seelische Unversehrtheit der Kinder und für die Ehe sind die Landtagswahlen im März dieses Jahres. In Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz haben die Bürger die Möglichkeit, zwei rot und grün geführte Regierungen abzuwählen, die sich als Vorreiter von schulischer Sexualisierung, Gender-Politik und Ehe-»Öffnung« betätigt haben. Am 28. Februar 2016 veranstalten wir deshalb erneut eine große DEMO FÜR ALLE in Stuttgart, um die Bürger kurz vor den Wahlen noch einmal für diese zentralen Themen zu sensibilisieren.

Datum: Sonntag, 28. Feburar 2016
Uhrzeit: 14 Uhr
Ort: Stuttgart / Schillperlatz

Hier können Sie sich anmelden.

Rühren Sie ab sofort bitte kräftig die Werbetrommel für die Demo in Ihrem Umfeld – Werbematerialien wie Anstecker, Aufkleber, Flyer etc. können Sie per Mail unter Angabe von Stückzahl und Ihrer Adresse an kontakt@demofueralle.debestellen.

Hier können Sie den Demo-Flyer A5 (Vorderseite und Rückseite) und das Demo-Plakat A3 (Vorderseite) herunterladen.

5 Kommentare zu “Nächste DEMO FÜR ALLE am So., 28. Februar in Stuttgart – Jetzt Flyer bestellen und Freunde und Bekannte einladen

  1. Klaus
    Ich wünsche allen Beteiligten viel Erfolg und Gelingen.
    Es ist traurig,sich überhaupt mit dem Thema zu beschäftigen.Was wir erleben ist eine gezielte Zerstörung der Ehe und Familie in unserer Gesellschaft.Das dürfen wir nicht zulassen!!!!

  2. Die Früchte von Gender sind schon sichtbar,!,,,

  3. Wir müssen also den Leuten echt noch mal erklären was sie sind !!
    Was hat Gott denn nun eigentlich gesagt (1. Mose 3; 1) ?
    Was ist ein Mensch (1. Mose 2; 23-24)?

  4. Schade, dass Stuttgart so weit weg ist.

    „Rühren Sie ab sofort bitte kräftig die Werbetrommel für die Demo in Ihrem Umfeld – Werbematerialien wie Anstecker, Aufkleber, Flyer etc. können Sie per Mail unter Angabe von Stückzahl und Ihrer Adresse an kontakt@demofueralle.debestellen.“

    Egal, wie weit man von Stuttgart entfernt wohnt und ob man zur Demo kann oder nicht, Werbung dafür machen kann man, gerade auch online (Blogs/Websites mit Kommentarbereich, Foren, Facebook, Twitter usw.) – ebenso kann man nach der Demo die Videos von den Rednern weiterverbreiten, nicht nur in Stuttgart und Umgebung, sondern in ganz Deutschland.

    Wenn es um Geschlechterpolitik geht, kann man DIESEN Politikern wirklich nur noch die rote Karte zeigen.