Demo für Alle

Ehe und Familie vor! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder

Erfolgreiches Gender-Symposium in Stuttgart – erste Eindrücke

4 Kommentare

Übervolles Haus bei unserem Gender-Symposium in Stuttgart. Univ.-Prof. Dr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, Univ.Doz. Dr. Dr. Raphael Bonelli, Prof. Manfred Spieker, Dr. Jakob Pastötter und Dr. Tomas Kubelik sprachen vor mehr als 900 Gästen. Danke an alle Unterstützer und Helfer… es war eine wirklich großartige Veranstaltung!!!!

4 Kommentare zu “Erfolgreiches Gender-Symposium in Stuttgart – erste Eindrücke

  1. Pingback: Stuttgart 23.1.: Symposium „Gender und Sexualpädagogik auf dem Prüfstand der Wissenschaften“ | Kreidfeuer

  2. Ich habe schon davon schwärmen gehört und würde gerne dazu Videos sehen, oder wenigstens Berichte über die Argumente gegen Gender, die auch für Neulinge geeignet sind.

    Ihr kämpft als Einzige den Richtigen Kampf gegen einen eigentlich unsichtbaren Feind. Eine Padophilenlobby, die Interesse an sexualisierten Kindern und deren legale Insbesitznahme (Adoption von Kindern zwei Pädos, die sich als Homos. Paar ausgeben. Bei Männern sehe ich eine nicht unerheblich größere Gefahr als bei Frauen).

    http://www.gmx.at/magazine/politik/politische-talkshows/maischberger-operation-zucker-jagdgesellschaft-kampf-kindesmissbrauch-31296336

  3. Danke, das war ein sehr gutes Symposium !

  4. Freue mich über diesen riesigen Erfolg und gratuliere dazu! Vielen Dank an alle, die sich so engagiert haben.