Demo für Alle

Ehe und Familie vor! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder

Bischof Heinz Josef Algermissen (Fulda) unterstützt DEMO FÜR ALLE am Sonntag, 30.10. in Wiesbaden

Der Bischof von Fulda, Heinz Josef Algermissen, unterstützt in einem Grußwort mit unmissverständlicher Klarheit die DEMO FÜR ALLE am Sonntag, 30.10. in Wiesbaden! Das bischöfliche Grußwort hat folgenden Wortlaut: 
»Grußwort von Bischof Heinz Josef Algermissen an die Teilnehmer aus der Region Fulda an der „Demo für alle“ gegen den neuen Lehrplan zur Sexualerziehung in Hessen

Für Sie war es genauso wie für mich ein Schock, als nach den großen Ferien bekannt wurde, daß der Hessische Kultusminister durch einen Ministererlass einen neuen Lehrplan zur Sexualerziehung in Kraft gesetzt und sowohl das Votum des Landeselternbeirates als auch die Stellungnahme der katholischen Bischöfe in Hessen ignoriert hat.

Sie zeigen heute durch ihre Teilnahme an der „Demo für alle“, daß Ihnen die Sexualerziehung von Kindern und Jugendlichen in unserem Land nicht gleichgültig ist und daß Sie Ihre Verantwortung als katholische Christen wahrnehmen und sich dafür einsetzen, dass unsere Gesellschaft christlich geprägt bleibt.

Dafür möchte ich mich bei Ihnen ausdrücklich bedanken und erteile Ihnen gerne meinen bischöflichen Segen!«

(Persönlich unterzeichnet von Bischof Heinz Josef Algermissen)

Hier das Grußwort als PDF.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.