Demo für Alle

Ehe und Familie vor! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder


3 Kommentare

Axel Meyer: »Gender-Forschung ist unwissenschaftlich«

Foto: Fotografie Evelin Frerk

Es gibt Unterschiede zwischen den Geschlechtern, die sich nicht wegdiskutieren lassen, meint der Evolutionsbiologe Meyer. Sein Appell: Wissenschaftler sollten sich an Fakten und Empirie orientieren. Weiterlesen


5 Kommentare

Prof. Kutschera: Gender Mainstreaming »ist eine feministische Sekte, die uns da ihren Unsinn aufdrückt«

Foto: Diwata2 / wikimedia.org / CC BY SA 3.0

Professor Ulrich Kutschera setzt sich gegen den »akademischen Wildwuchs« der Gender-Studies zur Wehr. Für seine offensive Verteidigung naturwissenschaftlicher Prinzipien, wurde er nun von seiner Universität gerügt, nachdem der Studierendenausschuß eine Beschwerde an die Uni verfaßt hatte. Weiterlesen


6 Kommentare

Norbert Barthle (CDU): »Keine „Ehe für Alle“ und keine „Adoption für Alle“«

Foto: Deutscher Bundestag / Lichtblick /Achim Melde

Der stellvertretende CDU-Landesgruppenvorsitzende von Baden-Württemberg, Norbert Barthle, hat als Reaktion auf eine Vielzahl an Zuschriften in einem öffentlichen Rundschreiben seine Gedanken zum Thema »Homo-Ehe« zusammengefaßt. Sein Fazit: Keine „Ehe für Alle“ und keine „Adoption für Alle“. Hier können Sie das ganze Schreiben lesen. Weiterlesen


2 Kommentare

Sachsen: Landesregierung entscheidet gegen „sexuelle Vielfalt“ im Unterricht

Foto: Steffen Prößdorf / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0 (Ausschnitt)

Die Linke in Sachsen wollte schon wieder »Sexuelle Vielfalt« zum Bestandteil des Curriculums an Schulen machen – und scheiterte. Der CDU-Abgeordnete Schreiber wies darauf hin: Erziehung ist Elternsache.  Weiterlesen


12 Kommentare

Auf zur nächsten DEMO FÜR ALLE!

Unser Protest geht weiter. Denn nur auf der Straße können wir die totale ideologische Beeinflussung unserer Kinder und unserer Gesellschaft noch stoppen! Deswegen: Kommen Sie Alle zur nächsten DEMO FÜR ALLE am 21.6. 14 Uhr nach Stuttgart. Weiterlesen