Demo für Alle

Ehe und Familie vor! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder


4 Kommentare

Jetzt Postkartenwelle zur Eherettung an CSU-Fraktion Mitmachen: Ehe-Postkarten bestellen – verschicken – verteilen

Die Homo-Ehe ist seit dem 1. Oktober in Kraft. Nur wenige Tage später konnte in Berlin infolgedessen erstmalig ein schwules Paar ein Kind adoptieren. Die ersten fatalen Fakten sind damit geschaffen, obwohl die Öffnung der Ehe von namhaften Rechtswissenschaftlern für »evident verfassungswidrig« angesehen wird. Auch das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) spricht in den Paragraphen zur Ehe nach wie vor von Mann und Frau. Und das Bundesverfassungsgericht versteht in seiner ständigen Rechtsprechung unter Ehe den auf Lebenszeit angelegten Bund zwischen einem Mann und einer Frau.  Weiterlesen


3 Kommentare

Wie die „Ehe für alle“ den Kindern das Recht auf Vater und Mutter nimmt

„Was macht es mit Kindern, wenn sie nicht mehr der Gemeinschaft von Vater und Mutter entstammen, sondern mehr und mehr Produkte technischer Planungen werden?“ (1) Das ist die eigentlich entscheidende Frage in der jüngsten Debatte um die „Ehe für alle“. Sie kam in der Debatte zu kurz. Denn im Kern geht es um die Kinder und nicht mehr um die vermeintlichen „Privilegien“ der Ehe.  Weiterlesen


6 Kommentare

»Vater-Mutter-Kinder ist die beste und erfolgreichste Familienstruktur« – Offener Brief an die Homo-Bewegung

Die US-Amerikanerin Heather Barwick wuchs bei ihrer Mutter und deren lesbischer Freundin auf. Als junge Frau kämpfte sie für die Homo-Ehe. Inzwischen selber verheiratet und Mutter von vier Kindern will sie die »Homo-Ehe und gleichgeschlechtliche Elternschaft nicht mehr unterstützen«. In einem offenen Brief an die Gay Community erklärt sie warum.  Weiterlesen


10 Kommentare

Online-Petition „Ehe retten JETZT. Bayern voran!“ gestartet Bayern kann Normenkontrollklage auf den Weg bringen

DEMO FÜR ALLE hat die Online-Petition „Ehe retten JETZT. Bayern voran!“ gestartet. Wir rufen die Bayerische Staatsregierung auf, ein Normenkontrollverfahren beim Bundesverfassungsgericht zu beantragen, um das unselige Gesetz zur Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare („Ehe für alle“) vom Schwarzen Freitag überprüfen zu lassen und zu kippen, bevor es zur Anwendung kommt. Noch ist der Kampf um die Ehe nicht verloren! Wir haben eine gute und realistische Chance. Dafür brauchen wir jetzt eine breite Unterstützungs-Bewegung! Jetzt hier Petition unterzeichnen. Weiterlesen


Bundesrat fordert Einführung der Homo-Ehe – wir protestieren!

Foto: DEMO FÜR ALLE / flickr.com / CC BY 2.0

Der Bundesrat hat sich mehrheitlich für die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare ausgesprochen. Vor allem unionsgeführte Länder sind dagegen. Der Bundestag muss sich mit der Sache befassen.  Weiterlesen


6 Kommentare

Norbert Barthle (CDU): »Keine „Ehe für Alle“ und keine „Adoption für Alle“«

Foto: Deutscher Bundestag / Lichtblick /Achim Melde

Der stellvertretende CDU-Landesgruppenvorsitzende von Baden-Württemberg, Norbert Barthle, hat als Reaktion auf eine Vielzahl an Zuschriften in einem öffentlichen Rundschreiben seine Gedanken zum Thema »Homo-Ehe« zusammengefaßt. Sein Fazit: Keine „Ehe für Alle“ und keine „Adoption für Alle“. Hier können Sie das ganze Schreiben lesen. Weiterlesen


2 Kommentare

Kramp-Karrenbauer warnt vor »Ehe für Alle«

Foto: Olaf Kosinsky/ Wikimedia Commons/ CC BY-SA 3.0 DE

Saar-Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer (CDU) lehnt eine Einführung der Homo-Ehe strikt ab. Diese wäre nur der Türöffner für weitere Forderungen, wie die Ehe mit engen Verwandten oder zu dritt. Weiterlesen