Demo für Alle

Ehe und Familie vor! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder


3 Kommentare

Sexuelle Vielfalt in Niedersachsen beschlossen – Experte warnt vor »Pädagogik der sexuellen Vielfalt«

Im Niedersächsischen Landtag fürchtete man wohl, der Protest der DEMO FÜR ALLE in Hannover könnte noch größer werden und das geplante Vorhaben zur sexuellen Vielfalt, ähnlich wie in Baden-Württemberg, vorerst stoppen. Das sollte in Niedersachsen nicht passieren. Gestern wurde deshalb in einem mehr als durchsichtigen Hauruck-Verfahren der rot-grüne Entschließungsantrag „Schule muss der Vielfalt sexueller und geschlechtlicher Identitäten gerecht werden“ mit den Stimmen von SPD, Grünen und FDP im Landtag von Hannover beschlossen. Weiterlesen


Ein Kommentar

Starker Auftakt in Hannover: 1.200 Menschen bei der DEMO FÜR ALLE

Wir haben den Sprung nach Niedersachsen geschafft! Über 1200 Menschen demonstrierten am Samstag mit uns friedlich und in guter Stimmung in Hannover. Die Gegendemonstration eines eigens gegen uns gegründeten Aktionsbündnisses konnte gerade einmal 250 Leute auf die Straße bringen. Erste Fotos von unserer Demo gibt es hierWeiterlesen


2 Kommentare

DEMO FÜR ALLE am 22.11. 14 Uhr in Hannover/Steintor – „Sexuelle Vielfalt“ bald auch in Hessens Schulen?

In Niedersachsen steht heute der Entschließungsantrag zur „sexuellen Vielfalt in der Schule“ erneut auf der Tagesordnung des Kultusausschusses. Die CDU-Fraktion wird dazu einen Änderungsantrag einbringen, der insbesondere das Erziehungsrecht der Eltern und den verfassungsmäßigen Vorrang von Ehe und Familie betont, sowie eine Verengung der Toleranzvermittlung auf eine bestimmte Gruppe ablehnt. Weiterlesen


4 Kommentare

Auf zur DEMO FÜR ALLE am 22. Nov. nach Hannover! Der Norden braucht unsere Unterstützung

In Niedersachsen brennt es. Dort steht aktuell der Entschließungsantrag „Schule muss der sexuellen Vielfalt und geschlechtlicher Identitäten gerecht werden“ auf der Tagesordnung des Landtags. Unter dem Druck der Homo-Lobby will die rot-grüne Regierung damit „sexuelle Vielfalt“ und ihre Gender-Agenda in den Unterrichtsalltag der Kinder integrieren. Deshalb müssen wir jetzt handeln:  Weiterlesen