Demo für Alle

Ehe und Familie vor! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder


2 Kommentare

Linke Hetze gegen eine seriöse Tagung zur parlamentarischen Umdefinition der Ehe

Ein Gastbeitrag von Hubert Hecker

Am 20. 1. 2018 fand in Kelsterbach bei Frankfurt ein Symposium des ‚Aktionsbündnisses für Ehe und Familie – Demo für alle’ sowie CitizenGO statt. Die Veranstaltung konnte nur unter dem Schutz starker Polizeikräfte abgehalten werden. Mit mehreren Hundertschaften musste die hessische Polizei das Grundrecht auf Versammlungs- und Meinungsfreiheit absichern und somit gewährleisten.  Weiterlesen


4 Kommentare

DEMO FÜR ALLE weist Falschbehauptungen von Katholischer Theologin zurück

Die katholische Theologin Sonja Angelika Strube verunglimpft seit Jahren solche Christen als „rechts“, die sich für den Schutz des Lebens, der Ehe und der Familie und gegen die Gender-Ideologie einsetzen. In ihren Veröffentlichungen zählt sie bürgerliche Initiativen und engagierte Christen mit rechtsextremen Gruppierungen wie der NPD auf, um sie damit ins Zwielicht zu rücken. Eine der von Strube an vorderster Stelle bekämpften Initiativen ist das Aktionsbündnis für Ehe und Familie – DEMO FÜR ALLE. In einem gestern erschienen Interview der KNA, welches von Domradio.de veröffentlicht wurde, sagt Strube wörtlich: Weiterlesen


2 Kommentare

„Bus der Meinungsfreiheit“ startet in München: Seien Sie dabei am Mi., 6. Sep. 15 Uhr am Stachus/Karlsplatz!

Es geht los! Übermorgen starten wir mit dem „Bus der Meinungsfreiheit“ unsere 2.000 Kilometer lange Reise durch zehn deutsche Städte. Mit einer Gruppe Jugendlicher machen wir uns auf den Weg, um Position zu beziehen, auch gegen die kürzlich vom Bundestag beschlossene „Ehe für Alle“. Im Gespräch mit Journalisten erneuern wir unsere Forderung an die Bayerische Staatsregierung, umgehend Normenkontrollklage beim Bundesverfassungsgericht zu erheben und damit die Ehe-Öffnung zu verhindern.  Weiterlesen


Ein Kommentar

Nach fulminantem Symposium: Wir werden nicht ruhen, bis der rechtswidrige Sexualerziehungs-Lehrplan in Hessen geändert wird!

Unser erstklassig besetztes Sexualpädagogik-Symposium im prachtvollen Kurhaus Wiesbaden am Samstag war ein riesengroßer Erfolg! Allen Unterstützern, Betern und Helfern sage ich dafür meinen und unser aller tiefempfundenen Dank! Die über 400 Teilnehmer erhielten neben der einschlägigen Rechtslage zur schulischen Sexualerziehung tiefe Einblicke in die wissenschaftlich mangelhaften Grundlagen der „Sexualpädagogik der Vielfalt“ (SPV).  Weiterlesen


4 Kommentare

Kampf gegen Rufmord: Berliner Schaubühne betreibt Hass und Hetze gegen Andersdenkende

Gastkommentar von Gabriele Kuby

„Politisch korrekt“ – das klingt so harmlos. Aber wer es nicht ist, der wird mit Ausgrenzung, Mobbing und öffentlicher Hetze bestraft. Der Theatermann Falk Richter hat in unserer demokratischen Republik fünf Frauen ins Visier genommen und sie in seinem Stück FEAR an den Pranger der Schaubühne in Berlin gestellt. Weiterlesen