Demo für Alle

Ehe und Familie vor! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder


63 Kommentare

Blitzaktion „Ehe bleibt Ehe!“: Rufen Sie heute Ihren CDU/CSU-Abgeordneten an: Keine Stimme für Ehe-Fälscher bei der Bundestagswahl!

Angela Merkel hat in einer Überrumpelungs-Aktion eine weitere Grundhaltung der Christdemokraten über Bord geworfen, das Nein zur sogenannten „Ehe für Alle“. Eigenmächtig räumt sie damit den eindeutigen CDU-Parteitagsbeschluß gegen eine Ehe-Öffnung von vor einem halben Jahr ab. Bereits am Freitag könnte eine Mehrheit der Bundestagsabgeordneten die Fake-Ehe „für alle“ beschließen. Rufen Sie jetzt sofort im Abgeordnetenbüro Ihres CDU/CSU-Abgeordneten an (auch SPD- und Grüne-MdBs!) und fragen sie ihn (bzw. den Büro-Mitarbeiter), ob er für oder gegen die Fake-Ehe stimmen wird. Weiterlesen


6 Kommentare

Norbert Barthle (CDU): »Keine „Ehe für Alle“ und keine „Adoption für Alle“«

Foto: Deutscher Bundestag / Lichtblick /Achim Melde

Der stellvertretende CDU-Landesgruppenvorsitzende von Baden-Württemberg, Norbert Barthle, hat als Reaktion auf eine Vielzahl an Zuschriften in einem öffentlichen Rundschreiben seine Gedanken zum Thema »Homo-Ehe« zusammengefaßt. Sein Fazit: Keine „Ehe für Alle“ und keine „Adoption für Alle“. Hier können Sie das ganze Schreiben lesen. Weiterlesen


2 Kommentare

Kramp-Karrenbauer warnt vor »Ehe für Alle«

Foto: Olaf Kosinsky/ Wikimedia Commons/ CC BY-SA 3.0 DE

Saar-Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer (CDU) lehnt eine Einführung der Homo-Ehe strikt ab. Diese wäre nur der Türöffner für weitere Forderungen, wie die Ehe mit engen Verwandten oder zu dritt. Weiterlesen